Logo_small.jpg

Zum wilden Michel

  - Urlaub , Camping und Musik -

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/3
 

WILLKOMMEN IN LINACH

Der Hof "Zum Wilden Michel" befindet sich in Linach (Furtwangen) mitten im Herzen des schönen Schwarzwaldes. Naturfanatiker & Wandersleut... Campingfans & Outdoofreaks sind bei uns herzlich willkommen. Unser traumhaft gelegener Campingplatz bietet viel Raum zum Genießen und Entspannen. Aber auch alle Freunde der Musik und Kultur kommen bei und auf ihre Kosten. Alle 2 Wochen (oder sogar jede) ist bei uns oben etwas geboten. Von Rock bis Blasmusik von Electro bis Theater. Kulinarisch wirst du mit Köstlichkeiten aus der Region verwöhnt. Wir kaufen nur vom Erzeuger direkt ein und machen alles von Hand im Hause selbst, jedes Wochenende eine andere Köstlichkeit. Unsere Vesperkarte reicht von Käse über Fleisch bis zu Fisch. Und unsere Kuchen sind ein Geheimtipp, zu mindestens noch ;-) Lasst euch begeistern.

 

AKTUELLE INFOS FÜR UNSERE CAMPING GÄSTE

 Wintercamping ist die ganze Saison möglich

Jeder Besucher, Gast, FeWo Bewohner, Camper oder andere willkommene sind in der Eigenverantwortung zu überprüfen welcher Programmpunkt am Wochenende geboten wird. Es kann auch mal laut werden, im Normalfall bis 23.00 Uhr. Einmal im Monat auch mal bis 02.00 Uhr

Keine Chemiekloentsorgung da wir eine eigene Kläranlage haben, wer biologisches Mittel benutzt (bei uns erhältlich) darf entsorgen. Große Wohnmobile oder Wägen haben es bei uns schwer, alles über 7,5m muss individuell betrachtet werden.


Toiletten und Duschen sind im Camperbereich vorhanden. Hunde sind uns herzlich und kostenlos willkommen, für Kinder gilt natürlich das Gleiche. Parkplätze sind entlang der Zufahrt reichlich vorhanden. Am Wochenende ist das Vesperstüble in Betrieb, gern auch mal mit ein wenig Musik, dafür ist es unter der Woche unglaublich ruhig. Wohnwägen haben nur auf der obersten Trasse platz. Ein Getränkeautomat versorgt euch mit Bier und nicht alkoholischem, ein Warenautomat ist ebenfalls vor Ort. Generell herrscht Selbstversorgung, wir haben aber einen Brötchenservice. Auf dem Platz gibt es kaum bis gar keinen Handyempfang, surfen ist nicht möglich, es gibt aber rund um die Gastronomie ein W-LAN Netzwerk.

Michel_Top

CAMPINGPLATZ

Egal ob für einen Kurzurlaub oder als Dauerbewohner am Michelhof...

Auf unserem Campingplatz sind Sie herzlich willkommen.

Genießen Sie eine romantisch wilde Zeit im Herzen des Schwarzwalds.

 

UNSER ANGEBOT

Im 2. OG des Hofs befinden sich insgesamt 7 Studentenwohnungen mit jeweils ca. 20 m², eigenem Bad und einer Küchenzeile. Eine Ferienwohnung mit 60 m² mit zwei Zimmern ist hier ebenfalls untergebracht.

 

Im 1. OG gibt es weitere 5 Studentenwohnungen mit ebenfalls je ca.  20 m², eigenem Bad und einer gemeinsamen Küche. Drei weitere Ferienwohnungen mit jeweils ca. 50 m² füllen den Rest dieses Stockwerkes.

Im EG befindet sich unser Raum der Zusammenkunft. Hier darf jeder ein- und  ausgehen der den Hof gerade bewohnt. Egal ob dauerhaft als Mieter oder als Campingbewohner. Hier wird gegessen, gelacht, gespielt und gelebt.

Ebenfalls im EG befindet sich die Gaststube mit einer einmaligen Besonderheit:

Einer Kassettendecke mit 79 vom Uhrenschildmaler Karl Straub bemalten Bilderkacheln. 

Eine Sauna mit Whirlpool sowie ein mit Holz beheizter Badezuber runden das Angebot für die Bewohner ab.

Vor dem Haus befindet sich in bester Südlage unsere Außenterrasse. Hier gibt es am Wochenende Speckvesper, Bier, Wein, hauseigenes Quellwasser und inahezu jedes Wochenende ein wenig Musik. Von Blasmusik zu Rock, von Elektro bis Swing. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! 

Leicht Hang abwärts, auf schön angelegten Terrassen, erstreckt sich unser kleiner Campingplatz mit 28 Stellplätzen. 

 

Bei uns kommen alle zusammen. Studenten, Camper, Urlauber, Radfahrer, Motorradfahrer, Wanderer und alle, die sonst noch Lust auf einen schönen Tag an einem schönen Ort haben.

 

Wann kommst Du?

Hier findet Ihr unsere aktuelle Speisekarte

 

GALERIE

press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/4
 

AKTIVITÄTEN

Talsperre Linach

 

Nicht weit vom Hof entfernt  und gut mit dem E-BIke zu erreichen, befindet sich die Linachtalsperre, ein architektonisch besonderer Bau. Rund herum führt ein kleines, aber feines Wanderwegle.

Furtwangen

 

Einmal über den Berg und dann ganz runter kommt man nach Furtwangen. Hier gibt es eine schöne Innenstadt und alles was man zum Leben braucht.

Bergstüble

 

Ebenfalls einmal über den Berg aber nicht ganz runter finden Sie das Bergstüble, eine kleine feine und Urige Gaststätte. Gutes Essen und Nette Gastgeber sind ihnen gesichert.

Triberg

 

Nur wenige Autominuten entfernt ist das schöne Triberg mit seinen weltbekannten Wasserfällen. Auch die größten Kukuksuhren sind dort zu bewundern.

Linach

 

Ganz Linach kann wunderbar zu Fuß oder mit dem Rad erkundet werden, eine Perle des Hochschwarzwaldes. Voller schöner, alter Häuser gefüllt mit lieben Menschen.

Wanderungen

 

Vom Hof dem Wanderweg folgend erreicht man nach kurzer Zeit den Wasserweltensteig. Auch andere Touren und Strecken sind gut zu erreichen.

 

WER WIR SIND

In Zeiten großer Veränderungen bedarf es ein wenig Mut, einer Portion Herzensblut und  einer Prise Leidenschaft. Abgeschmeckt mit reichlich Unternehmertum und dem Willen,  etwas zu bewegen, sind das die Zutaten, mit denen die Zukunft selbst bestimmt werden kann. 

Mit den obigen Zeilen begann unser Flugblatt, welches wir seit 2019 drucken, online verteilen, Musikvereinen zur Verfügung stellen und auch sonst keine Möglichkeit außer Acht gelassen haben, um unsere Suche in die Welt zu tragen.

Wir, das sind Urs, Ute und Oskar Fischbach. Eine junge Familie die sich gefragt hat, wie sie ihr zukünftiges Leben verbringen möchte. Mehr zusammen, mehr draußen mehr selbstbestimmt. Als wir dann 2019 der Campergemeinschaft beigetreten sind, war schnell klar, ein Campingplatz soll es sein! Aber natürlich ein spezieller. Gerne mit altem Hof oder einer alter Mühle. Drin sollte es urig sein und Platz genug für ein paar Ferienwohnungen und unser neues Heim haben. Also begann die Suche.

Schnell konnten wir Anikó dazu gewinnen, viel mehr eine Schwester und weiteres Familienmitglied als nur eine sehr gute Freundin. Eigentlich mussten wir Sie nicht dazu gewinnen. „Wenn ihr das macht, hänge ich eh die ganze Zeit bei euch rum. Dann kann ich auch gleich einziehen“ war der O-Ton. Was kann besseres passieren, als mit seiner lebenslangen Mitstreiterin, Feierpartnerin und stets treuen Freundin wieder unter ein Dach zu ziehen?! Und schon waren wir zu dritt.

„Was habt ihr da vor?“ wurden wir dann von Rudi und Moni, Utes Eltern, gefragt. „Das klingt ja wunderschön“. Und passen tut es auch noch gut, denn die Beiden bringen gerade die letzten Monate ihres Berufslebens hinter sich. Schnell wurde behauptet, Sie machen mit. Zuerst haben wir es aber nicht ganz glauben können. Als dann aber die ersten Gespräche vertieft wurden, war klar, die meinen das ernst! Wie wunderschön für uns. Und für den Oskar erst. Mama, Papa, Tante, Omi und Opi unter einem Dach mit einer gemeinsamen Aufgabe. Dem Schaffen eines neuen, gemeinsamen Zuhauses.